Firefox 3.5 – Privater Modus

Eine der interessantesten neuen Funktionen im FireFox 3.5 dürfte das Surfen im ‚Privaten Modus‚ sein.

Der eine oder andere möchte vielleicht etwas unerkannter im Internet surfen. Im Firefox 3.5 kann man nun in den „Privaten Modus“ wechseln. Dabei werden alle aktuellen Tabs im geöffneten Browserfenster gespeichert und geschlossen und ein neuer tab geöffnet um dann „sicherere“ im Internet zu surfen.

In dem privatem Modus sollen nun keine lokalen „Fingerabdrücke“ mehr beim Surfen auf dem eigenen PC hinterlassen werden, die andere entdecken könnten. Es werden also Daten wie Cookies, eingetragene Passwörter oder die Chronik nicht auf dem PC gespeichert.

Firefox 3.5 gibt folgenden Hinweis, wenn man in den privaten Modus wechselt:

Firefox wird keinerlei Chronik für diese Sitzung anlegen.

Im privaten Modus wird Firefox keinerlei Chronik anlegen. Das beinhaltet die Browser-Chronik, Sucheinträge, Download-Chronik, Formulardaten, Cookies und temporäre Internetdateien. Allerdings werden alle Lesezeichen, die Sie anlegen, oder Dateien, die Sie herunterladen, beibehalten.

Information: Während auf diesem Computer keine Spuren Ihrer Browserchronik gespeichert werden, kann ihr Internetprovider oder ihr Arbeitgeber trotzdem nachverfolgen, welche Seiten Sie besuchen.

In den Privaten Modus wechseln

Und so funktioniert es: Klicke im Firefox-Menü auf Extras und wähle dort ‚Privaten Modus starten‘. Nun wird man darauf hingewiesen, das alle geöffneten Tabs bis zum verlassen des privaten Modus gespeichert werden. Das bedeutet die Tabs werden beim verlassen des privaten Modus wieder hergestellt – sehr schön. Mein Tipp: Mit der Tastenkombination Strg+Umschalt+P kann man schnell in den privaten Modus wechseln und wieder zurück.

Firefox immer im Privaten Modus starten

Um den Firefox immer im privaten Modus starten zu lassen geht man wie folgt vor:

  1. Firefox Einstellungen öffnen (Extras>>Einstellungen)
  2. Zum Abschnitt Datenschutz gehen
  3. Wähle dort in der Auswahlbox „Firefox wird eine Chronik:“ den Punkt „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“.
  4. Nun erscheint der Hacken Firefox automatisch im privaten Modus starten, den du entsprechend aktivierst.
  5. Nun kannst du noch selber entscheiden ob Cookies gespeichert werden sollen oder nicht
  6. Klicke am Ende OK, um die Einstellungen zu speichern

Firefox 3.5 - Immer im pratem modus starten

Mein Fazit

Dem einen oder anderen wird diese neue Firefox Funktion sicherlich ein besseres Gefühl beim Surfen in der Firma oder im Internet Café geben. Permanent würde ich persönlich den privaten Modus nicht aktivieren Für das gute Gefühl vielleicht ab und zu mal einschalten wenn ich auf bestimmten Seiten surfe 🙂

Zu hause benötige ich diese Funktion jedoch nicht. Meine Kinder könnten sich zukünftig vielleicht über solch eine Funktion freuen. Sie könnten Denken das Papa nun nicht sieht auf welchen Internetseiten sie gesurft haben. Aber eine Unmengen an Spuren vom Surfen wird man weiterhin genug hinterlassen. Mehr zum Thema ‚Privater Modus‘ kannst du hier nachlesen.

Comments are closed.