Sportbootführerschein See bestanden

Sportbootführerschein See bestanden! Heute morgen habe ich es im ersten Anlauf geschafft und die Prüfung für den Sportbootführerschein See bestanden.

Die Vorbereitung zur Prüfung für den Sportbootführerschein See war sehr lern intensiv, aber am Ende hat sich das Üben gelohnt. Der Sportbootführerschein See berechtigt mich nun zum Führen von motorisierten Booten, welche für Sport- und Freizeitzwecken gebaut wurden 🙂

Die Prüfung selber war schon etwas Stressig. Zuerst mussten wir den praktischen Teil erledigen. Dabei haben wir mehrere Manöver mit dem Boot durchführen müssen. Dazu gehörten unter anderem das Anlegen und Ablegen sowie das berühmte “Mensch über Bord Manöver”.

Weiter mussten noch 5 der 6 wichtigsten Knoten gezeigt werden. Das sind unter anderem der Achtknoten, Kreuzknoten, Palstek, einfacher und doppelter Schotstek, Webleinstek und der “Rundtörn mit halben Schlag”.

Dann ging es nach einer etwas längeren Wartezeit zur theoretische Prüfung über. In dieser Prüfung mussten wir einen Fragebogen mit insgesamt 30 Fragen beantworten. Dazu kam dann noch die Navigationsaufgabe die in eine Seekarte eingetragen werden musste.

Insgesamt lief die praktische und theoretische Prüfung ganz gut. Ein sehr schönes und hilfreiches Programm zum Erlenen der Antworten zu den einzelnen Themengebieten und Fragebögen findest du auf der Seite von Tim Köster.

Update: Übrigends habe ich inzwischen auch den Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) bestanden.

Comments are closed.