Vorbereitung zur Prüfung für den Sportbootführerschein See

Der eine oder andere hat es sicher schon gemerkt, zur Zeit ist es hier im Blog etwas ruhiger geworden.

Das liegt daran, das ich mich aktuell auf die Prüfung für den Sportbootführerschein See vorbereite. Der Sportbootführerschein See ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Booten, welche für Sport- und Freizeitzwecken gebaut wurden. Klingt doch gut oder?

Leider ist die Vorbereitung zur Prüfung sehr Zeitintensiv. Für die Prüfung muss man über 360 Fragen mehr oder wenig auswendig können. Einen Ankreuztest wie man das vom Autoführerschein kennt gibt es nicht. Jede der 30 Prüfungsfragen muss Sinngemäß schriftlich hingeschrieben werden. Dazu gibt es dann noch eine Navigationsaufgabe die in eine Seekarte eingetragen werden muss.

In der Theorie muss man Aufgaben aus den Bereichen Navigation, Seemannschaft, Kollisionsverhütungsregeln, Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, Wetterkunde und Fahrzeugführung beherrschen. Praktisch kommen dann noch Aufgaben aus dem Bereich Manöver und Knotenkunde hinzu.

Am 14. November hab ich dann die Prüfung und hoffentlich danach auch meinen Sportbootführerschein See bestanden. Wer will kann sich ja mal den Fragen- und Antwortenkatalog für den amtlichen Sportbootführerschein-See auf der genannten Seite anschauen.

Comments are closed.